skip to Main Content
Tripolina Faltstuhl Mit Nackenleder Sitzfläche Vor Kamin

Die Sitzfläche dieses Kampierstuhls besteht hier aus einem pflanzlich gegerbten Rindernackenleder mit einer Stärke von ca. 3,5mm, welches speziell nach unseren Wünschen von einer kleinen alteingesessenen Familiengerberei in Norddeutschland für uns hergestellt wird!

Der Kampierstuhl mit pflanzlich gegerbten Nackenleder

Wir lassen dieses hochwertige exklusive Leder jeweils nur in kleinen Mengen gerben, wobei der Gerbeprozess ca. 5 Wochen dauert. Dadurch fallen die Lieferzeit gegebenenfalls etwas länger aus. Die Oberfläche ist individuell strukturiert durch die Nackenfalten. Die Kanten der Ledersitzflächen sind offen verarbeitet.

Das Leder wird ohne Einsatz von Schwermetallen fassgefärbt – das heißt, die Farbe befindet sich nicht nur an der Oberfläche. Wir legen wert darauf, dass jede „Haut“ ihren Charakter behält und ihre Naturmerkmale nicht durch Chemikalien und Kunststoffe überdeckt werden. Die Ursprungsfarbe eines Leders kann sich im Laufe der Zeit verändern, je nach Farbton und Sonneneinstrahlung geschieht dies unterschiedlich schnell.

Die Basis des Kampierstuhles bildet ein zusammenfaltbares Gestell aus geölten Eichenholzleisten. Insgesamt 12 Leisten in unterschiedlichen Längen, in einer Stärke von 12x24mm, sind in dem Gestell verbaut. Hochwertige Edelstahlbeschläge, die mit insgesamt 34 Schrauben fixiert sind, geben dem Faltstuhlgestell die Stabilität und Beweglichkeit. Die Edelstahlschrauben sind mit selbstsichernden Muttern befestigt, was gewährleistet, dass jedes einzelne Bauteil des Stuhles in einfacher Art und Weise ausgetauscht werden könnte.

Informationen zum Kampierstuhlgestell finden Sie unter Kampierstuhl – Gestell.

Der Kampierstuhl mit unserem hochwertigen exklusiven Nackenleder, nach dem Design des Tripolina Folding Chair, ist exklusiv im Ökofaktum Online-Shop erhältlich.

Back To Top